BffL-KL
Sende E-Mail an den BffL-KL
Wandern

Wanderungen 2019

 

11. November 2018: „Nasse Füße im Karlstal“

Zum Auftakt unseres Winterprogrammes 2018/19 treffen sich 19 neugierige Wanderer und 4 Hunde am 11. November 2018 am Naturfreundehaus „Finsterbrunnertal“ zu unserer ersten Wanderung der Wintersaison. Nach einem wunderschönen Sommer und erholsamen Stunden auf dem Vereinsgelände freuen sich alle darauf den Pfälzer Wald auf einsamen Pfaden zu erkunden.

Ulla hat uns eingeladen mit ihr die „Karlstalschlucht“ zu durchwandern. Eine tolle Idee und das gute Wetter ist auf unserem Ausflug auch dabei.

Zunächst geht es an der Moosalb entlang bis zum Unterhammer. Das Areal ist seit 1752 ein Eisenhammerwerk und steht heute unter Denkmalschutz. Familie Gienanth übernimmt 1808 den Betrieb mit allen vorhandenen Gebäuden. Heute beherbergen die „alten Gemäuer“ ein Cafe, eine Brauerei und Gesundheitszentrum.

Auf stark durchgeweichten Wegen führt uns der Weg bei herrlichem Sonnenschein weiter zur „Klugschen Mühle“ – dem Eingang in die Schlucht. Die Schlucht wurde ca. 1780 im Auftrag von Freiherr von Hacke von dem Landschaftsgärtner Friedrich Ludwig von Sckell mit Brücken und Pavillon in der heutigen Form gestaltet.

Nach der Schlucht steigen wir hoch und wandern über den Bergrücken wieder zurück zum Naturfreundehaus Finsterbrunnertal.

Dort gibt es für alle ausreichende Stärkung und alle sind zufrieden mit der ersten Wanderung in der Wintersaison.

Herzlichen Dank an Ulla.

Gruß Gerd

 

13. Januar 2019:  „Fremde Pfade – Karl-May-Wanderweg“

Auf den Spuren von Karl May

Es ist kalt und regnet und man möchte nicht draußen sein. Trotzdem sind von den weitesten Gebieten der Pfalz die Teilnehmer angereist, um auf den Spuren von Karl May zu wandern. Karl May hätte in diesem Wandergebiet sehr viele Anregungen für seine Bücher holen können. Viel Wald und schroffe Geländeformen finden sich überall entlang des Weges.

Entlang idyllischer Wasserläufe, vorbei an Marterpfählen und geschnitzten Holzfiguren mit Indianermotiven wandern wir durch das Ruhbachtal. Auf vielen Infotafeln wird das Leben und Wirken von Karl May beschrieben und auf die vielen Bücher verwiesen, die Karl May auch ohne selbst in der Heimat von Winnetou und seinen Stammesgenossen, gewesen zu sein, sehr spannend geschildert hat.

Während der Wanderung hat das Wetter sehr gut mitgespielt. Die Schirme konnten bald geschlossen werden und bei der Rast in einer Schutzhütte konnten wir uns stärken.

Zum Abschluss fand in einem netten Lokal Platz und konnten gemütlich bei warmen und kalten Getränken und mit gutem Essen den Wandertag beschließen.

Ganz herzlichen Dank an Familie Montag, die es wieder sehr gut versteht, unseren Wanderern etwas Interessantes zu zeigen und für entspannte Bewegung zu sorgen.

Der nächste Wandertermin am 10. Februar 2019 führt uns nach Waldfischbach. Wir treffen uns um 10:30 Uhr am Sportplatz. Heribert hat eine sehr interessante Wanderung vorbereitet. Zur Mittagsrast kehren wir in der Hermersberger Hütte ein und der Abschluss wird in Waldfischbach sein.

Am 16. Februar 2019 ab 18:11 Uhr ist im Tierpark am Längstlerhof der Teufel los. Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen. Bitte die Anmeldung nicht vergessen.

Nach der Mitgliederversammlung am 3. März 2019 ab 14:00 Uhr treffen wir uns wieder am  10. März 2019 um 10:30 in Oberotterbach und suchen die Waldgeister.

Gerd Huß

 

10. Februar 2019:  „Elke u. Heribert entführen in den Pfälzer Wald“

Treffpunkt: 10:30 Uhr Sportplatz Waldfischbach.

Wir wandern zur Heltersberger Hütte–Mittagsrast

Abschluss in Waldfischbach

Wanderstrecke ca. 10 km

 

10. März 2019:  „Wir suchen Waldgeister im Oberotterbacher Wald“

Treffpunkt 10:30 Parkplatz in Oberotterbach – Wird noch bekannt gegeben.

Auf einem Skulpturenweg suchen wir diverse Waldgeister.

Rucksackwanderung mit Einkehr am Ende der Tour.

Wanderstrecke ca. 10 km.

 

14. April 2019: „Wir klettern über das Felsenmeer im Odenwald“

Treffpunkt: 10:30 Uhr am Parkplatz „Kuralpe- Odenwald“

genaueres wird noch bekannt gegeben.

 

Mit freundlichen Grüßen

der Wanderwart G. Huss
 

Gerd Huß

Tel:   06233 63087 oder per

e-Mail:  Gerd.Huss@online.de

Was wurde so alles geboten !!!

[BffL-KL] [Aktuelles] [Termine] [Was war los !!!] [Der Verein] [Sport] [Boule] [Volleyball] [Tischtennis] [Wandern] [Jugend] [Links] [Der Vorstand] [Impressum] [Datenschutz]